Anja Tochtermann

Ich habe in meinen vergangenen Lebensjahren in viele Wissensgebiete, Berufe und Orte geschnuppert, um zu erfahren, dass meine Freude in der Heilarbeit mit Menschen und gleichsam mit der Natur liegt und dass alles, was ich je erfahre, wichtige Teile in meiner Entwicklung sind. Mein großartigster Lehrer ist mein Leben selbst, das sich aus meinem Inneren heraus in seiner ganzen Fülle entfaltet und in Beziehung mit jedem Menschen, mit allen Wesen und in jeder einzelnen Begegnung gestaltet. Anja Tochtermann

Nach verschiedenen Studiengängen habe ich an der Universität Magdeburg mein Diplom in Wirtschaftinformatik erhalten und daraufhin in diesem Berufszweig als Angestellte und dann Selbständige gearbeitet. 2001 steckte ich in einer Krise, die alle Bereiche meines Lebens betraf. Aus gesundheitlichen Gründen begann ich mich intensiv mit Homöopathie zu beschäftigen. Ich erfaßte dabei schnell das Prinzip der Klassichen Homöopathie und begann mich selbst zu behandeln und dann auch von einer erfahrenen Homöopathin behandeln zu lassen. Bald wurde mir klar, daß ich diese Erfahrungswissenschaft zu meinem Beruf machen möchte, da ich mich auch geistig-seelisch immer besser fühlte und mich diese Art der Heilung faszinierte.

2005 habe ich mich erfolgreich der Heilpraktikerprüfung gestellt und im März 2006 meine eigene Praxis für Klassische Homöopathie eröffnet. In den folgenden Jahren habe ich viele Heilungsmethoden kennengelernt, mich nach dem reinen Studium besonders dem geistigen Prinzip zugewandt und habe begonnen, alles zu verbinden, so daß ich heute über einen reichen Wissensschatz verfüge, den ich individuell für jeden Patienten anzuwenden verstehe.

Meine Erfahrung sagt mir: Heilung liegt bereits in jedem Menschen. Es liegt an dem Therapeuten, sanfte und zugleich starke Heilungs- und Bewußtseins-Impulse zu setzen und darin sowohl die Integrität und den freien Willen jedes Einzelnen zu achten wie auch das Tempo der Genesung. Ich selbst habe durch viele Krankheiten erfahren, wie wichtig es ist, meinem Herzen zu folgen und in mir selbst Harmonie herzustellen, da mein Leben nur seinen Zweck erfüllt, wenn ich mich selbst und so den Wunsch meiner Seele erfülle. Auch durch diese Erfahrungen kann ich heute Menschen mit einfachen bis hin zu schwersten Erkrankungen oder Traumata begegnen. Es ist mir ohne Angst möglich, über echtes Mitgefühl Heilungsprozesse anzuregen und zu begleiten.

Gesundheit liegt in der Verantwortung eines jeden Menschen selbst und Heilung ist immer mit Bewußtwerdung und Wachstum verbunden. Kein Arzt und kein Heiler könnte etwas tun, was zu Heilung führt, wird die Lebenskraft eines Menschen nicht in diesem Sinne angeregt. Den ganzen Menschen in seinem Wachsen und Werden zu betrachten, heil sein lassen, in diesen Dienst stelle ich von Herzen gern all meine heilerischen Fähigkeiten.

Ich bin Mutter von zwei wundervollen Töchtern und lebe in Todtmoos im Schwarzwald.

Heilpraktikerin Anja Tochtermann

Lebensstationen

  • Grundstudium Lehramt Mathematik/Informatik, dann Wechsel zur Wirtschaftsinformatik und Abschluss mit Diplom an der Universität Magdeburg.
  • Support und Schulung und Entwicklung von Anwender-Software im Bereich Handel und Produktion, Finanz- und Lohnbuchhaltung zuerst im Angestelltenverhältnis in Lübeck und Berlin, später Software-entwicklung in eigener Firma.
  • 3-jährige berufsbegleitende Ausbildung in Klassischer Homöopathie 2003 bis 2006 sowie geschäftsführende Tätigkeit 2004 bis 2006 am Internationalen Homöopathie Kolleg Torgau e.V. mit anschließender Vorstandsarbeit
  • Amtsärztliche Heilpraktiker-Überprüfung 2005
  • Eröffnung einer eigenen Naturheilpraxis 2006
  • Praxistätigkeit 2006-2009 in Kessin bei Rostock, 2009-2016 in Geislingen an der Steige
  • Im September 2016: Eröffnung der Praxis für Naturheilkunde in Todtmoos